Wensings-Hundezentrum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Schulhundweb
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
http://www.tiere-therapie.de  /  http://www.wensings-hundezentrum.de
 
http://www.tiere-therapie.de  /  http://www.wensings-hundezentrum.de
 
  
 
'''Qualifikation:'''
 
'''Qualifikation:'''

Aktuelle Version vom 19. Februar 2007, 19:33 Uhr

Dr. C. Wenz / R. Wensing

48683 Ahaus /Wessum Am Bahndamm 42 (NRW)

post@wensings-hundezentrum.de / WenzC@t-online.de

http://www.tiere-therapie.de / http://www.wensings-hundezentrum.de

Qualifikation: Ethologin, Dozentin (Mensch-Tier-Beziehung / tiergestützte soziale und pädagogische Arbeit); Hundetrainerin, Erzieherin

Ausbildung von Therapiebegleithunden / Begleithunden für soziale und therapeutische Arbeit

Eingangsvoraussetzungen Hund: Begleithundeprüfung oder sicher im Grundgehorsam; 12-16 Monate alt (abhängig von der Rasse); Dulden von Berührungen durch Fremde

Eingangsvoraussetzungen Besitzer: Erfahrungen in sozialer, pädagogischer, psychologischer, pflegerischer Arbeit

Zeitlicher Umfang der Ausbildung: 80 Unterrichtsstunden - davon 22 mal 2 UStd Paxis mit dem Hund (wöchentlich) und 36 UStd Theorie ( 2 Wochenenden; 1 Abend); 10 Teilnehmer

Kosten der Ausbildung mit Hund: 400 €

Umfang der Abschlussprüfung: Praxis: 18 von 20 Übungen mit dem Hund beherrschen(30 Minuten); Theorie: 90 Minuten schriftliche Prüfung (multiple choice und Textfragen);externe Prüfer: VDH-Trainer, Sozialpädagogin und Motopädin mit praktischer Erfahrung in der tiergest. Arbeit,