Selbstverpflichtung - verpflichtete Kolleginnen

Aus Schulhundweb
Version vom 11. Oktober 2016, 07:59 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Auf dieser Seite ist ein schneller Überblick möglich über die KollegInnen, die sich der Selbstverpflichtung angeschlossen haben. Sie machen hiermit deutlich…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite ist ein schneller Überblick möglich über die KollegInnen, die sich der Selbstverpflichtung angeschlossen haben. Sie machen hiermit deutlich, dass ihre Hunden sie nicht einfach so begleiten, sondern sie sich intensiv mit der Tiergestützten Intervention und dem Verhalten von Hunden auseinandergesetzt haben. Sie verpflichten sich, sich innerhalb von 2 Jahren mindestens 16 Stunden fortzubilden. Kolleginnen ab 2016 müssen auch eine abgeschlossene oder begonnene Weiterbildung von mindestens 60 Stunden nachweisen.