Schulhunde Mika, Jim und Jack und Motte

Aus Schulhundweb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine weibliche Pädagogin ist seit heute an der Petri-Grundschule im Einsatz...Motte, Kurzhaarcollie-Mix-Hündin, 2,5 Jahre alt und ein Energiebündel!!!


„Vier Pfoten für Kinder“ - Tiergestützte Pädagogik an der Petri-Grundschule

  • Tiere als Motivator für Kinder
  • Tiere als Brücke zwischen Pädagogen und Kindern
  • Tiere als Spiegel menschlichen Verhaltens


Therapiehund-12.JPG

Einsatzgebiete:

  • Schulsozialarbeit
  • Tier-Ag
  • Fit Kids
  • Tierische Sprachförderung

Dipl.-Sozialarbeiterin Kerstin Dratwa
Im Buschholz 17a • 44265 Dortmund • Tel. 0231-4447269
http://www.vierpfotenfuerkinder.de

IMG 0233.JPG

Schulsozialarbeit

  • 30 Minuten Förderung während oder im Anschluss des Schulunterrichtes
  • für Kinder mit Auffälligkeiten in den Bereichen Motorik, Sozialverhalten, Konzentration, Emotionalität etc.
  • Kinder üben und trainieren mit Hilfe des Hundes ihre Konzentrationsfähigkeit, stärken ihr Selbstbewusstsein (der Hund macht „Sitz“, weil ich es ihm sage > Freude) und lernen auf andere (den Pädagogen und den Hund, später andere Kinder und Erwachsene) achtzugeben
  • Kinder werden vom Lehr- und Betreuungspersonal der Schule und der Sozialarbeiterin ausgewählt > im Anschluss werden die betreffenden Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten informiert und schriftlich um Genehmigung der Einzelbetreuung gebeten
  • kontinuierlicher Austausch zwischen der Sozialarbeiterin und Lehr- und Betreuungspersonal und den Eltern der jeweiligen Kinder


Bank.JPG


Tier-AG

  • Arbeitsgruppe für tierbegeisterte Kinder und Kinder, die Defizite im Bereich des Sozialverhaltens zeigen
  • Soziales Training (Umgang mit Kommunikationsmustern, Training von sozialen, geistigen, emotionalen und motorischen Komponenten)
  • Mischung aus Wissensvermittlung und pädagogisch-therapeutischen Ansätzen
  • maximal 6 Kinder pro Gruppe
  • 45 Minuten
  • Betreuung durch 2 pädagogische Fachkräfte
  • Einsatz der Hunde und der Kaninchen


IMG 0005.JPG

Fit Kids

  • Förderung der Bewegung im allgemeinen, der Grob- und Feinmotorik, der Koordination, der Wahrnehmung und des Körperbewusstseins
  • Motivation zur Bewegung durch die Tiere
  • 45 Minuten
  • Einsatz der Hunde und der Pferde

018 18.JPG


Tierische Sprachförderung

Adressaten:

  • Kinder der Klassen 1-4 der Petri-Grundschule
  • Kinder, die Schwierigkeiten in der Sprachentwicklung zeigen
  • Kinder mit Migrationshintergrund


Ziele des Projektes:

  • Lernen in entspannter Umgebung
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Anregung zu sprachlichen Aktivitäten durch den Hund
  • Sprachliche Entwicklung spielend fördern
  • Grundvoraussetzung für Sprachentwicklung setzen
  • Förderziele auf den gesamten sensorischen Integrationsbereich ausdehnen
PICT0053.JPG


Organisation:

  • Nachmittags Einzel- und Gruppenförderung


Lerngruppe:

  • Einzelbetreuung
  • Kleingruppe (max. 3 Kinder)
  • Alter der Kinder: ab 6 Jahre