Schulhunde Mara und Robin: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Schulhundweb
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Inge Meyer ist Klassenlehrerin einer Integrationsklasse in der Regionalen Schule in Sprendlingen. Zweimal in der Woche wird sie von Mara, ihrer Golden Retriever-Hündin, und auch von Robin, einem Australian Shepherd-Rüden, begleitet.<BR>
+
Inge Meyer ist Klassenlehrerin an der Regionalen Schule in Sprendlingen. Zweimal in der Woche wird sie von Mara, ihrer Golden Retriever-Hündin, und auch von Robin, einem Australian Shepherd-Rüden, begleitet.<BR>
 
Im AG-Bereich für die Ganztagsschüler der 5. + 6. Klassen an der Regionalen Schule Sprendlingen steht montags "Sozialpartner Hund" im Stundenplan. Das Therapiehunde-Team Inge Meyer & MARA übt mit den Kindern das richtige Verhalten im Umgang mit Hunden ein. Inge Meyer wurde 2003 mit ihrer Golden Retriever-Hündin beim Verein "Tiere als Therapie" (TAT) in Wien ausgebildet. Ende 2005 erhielt das TAT-Team Verstärkung durch den Australian Shepherd-Rüden ROBIN, der im Juli 2006 die TAT-Therapieprüfung für Junghunde bestanden hat. Ab und an begleiten die Therapiehunde Inge Meyer auch donnerstags zur Klassenleiter AG in ihrer 5. Klasse.<BR>
 
Im AG-Bereich für die Ganztagsschüler der 5. + 6. Klassen an der Regionalen Schule Sprendlingen steht montags "Sozialpartner Hund" im Stundenplan. Das Therapiehunde-Team Inge Meyer & MARA übt mit den Kindern das richtige Verhalten im Umgang mit Hunden ein. Inge Meyer wurde 2003 mit ihrer Golden Retriever-Hündin beim Verein "Tiere als Therapie" (TAT) in Wien ausgebildet. Ende 2005 erhielt das TAT-Team Verstärkung durch den Australian Shepherd-Rüden ROBIN, der im Juli 2006 die TAT-Therapieprüfung für Junghunde bestanden hat. Ab und an begleiten die Therapiehunde Inge Meyer auch donnerstags zur Klassenleiter AG in ihrer 5. Klasse.<BR>
 
Frau Meyer leitet seit über 2 Jahren die 1. TAT-Zweigstelle in Deutschland in St. Johann in der TAT-Therapieteams ausgebildet werden. Ausbildungsmöglichkeiten für 2007 unter <BIG>[[Aktuelle Ereignisse]]</BIG>!
 
Frau Meyer leitet seit über 2 Jahren die 1. TAT-Zweigstelle in Deutschland in St. Johann in der TAT-Therapieteams ausgebildet werden. Ausbildungsmöglichkeiten für 2007 unter <BIG>[[Aktuelle Ereignisse]]</BIG>!

Aktuelle Version vom 22. Februar 2007, 18:07 Uhr

Inge Meyer ist Klassenlehrerin an der Regionalen Schule in Sprendlingen. Zweimal in der Woche wird sie von Mara, ihrer Golden Retriever-Hündin, und auch von Robin, einem Australian Shepherd-Rüden, begleitet.
Im AG-Bereich für die Ganztagsschüler der 5. + 6. Klassen an der Regionalen Schule Sprendlingen steht montags "Sozialpartner Hund" im Stundenplan. Das Therapiehunde-Team Inge Meyer & MARA übt mit den Kindern das richtige Verhalten im Umgang mit Hunden ein. Inge Meyer wurde 2003 mit ihrer Golden Retriever-Hündin beim Verein "Tiere als Therapie" (TAT) in Wien ausgebildet. Ende 2005 erhielt das TAT-Team Verstärkung durch den Australian Shepherd-Rüden ROBIN, der im Juli 2006 die TAT-Therapieprüfung für Junghunde bestanden hat. Ab und an begleiten die Therapiehunde Inge Meyer auch donnerstags zur Klassenleiter AG in ihrer 5. Klasse.
Frau Meyer leitet seit über 2 Jahren die 1. TAT-Zweigstelle in Deutschland in St. Johann in der TAT-Therapieteams ausgebildet werden. Ausbildungsmöglichkeiten für 2007 unter Aktuelle Ereignisse!

Näheres in dem neuen Buch von Inge Röger-Lakenbrink "Das Therapiehunde-Team" (Bücher)


IMG 0032a.jpg


Juli 2006 - TeilnehmerInnen des Projektes "Sozialpartner Hund"