Schulhund Sando

Aus Schulhundweb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unser Schulhund stellt sich vor

Hallo, mein Name ist Sando.

Ich bin ein Beagle-Mischling und inzwischen ein Jahr und 8 Monate alt.

Seit 12. September 2011 bin ich der „Schulhund in Ausbildung“ hier bei uns im Schulhaus. Ich begleite Frau Nowak an drei Tagen in der Woche in die Wilhelmschule, um ganz viel zu lernen. Wenn ich in der Schule bin, „wohne“ ich in meinem kleinen Haus bei Frau Nowak im Büro. Hier hängen schon ganz viele Bilder an der Tür, die die Kinder der Wilhelmschule für mich gemalt haben:

Am Anfang durfte ich noch gar nicht in die Klassen zu den Kindern, weil ich selbst erst einmal zur Schule musste: In die Hundeschule. Hier habe ich mit anderen Hunden vieles gelernt, zum Beispiel, dass ich zurückkommen muss, wenn ich gerufen werde, dass ich mich hinsetzen und abwarten muss und dass ich nicht jeden anbellen und anspringen darf.

Im April 2012 durfte ich zum ersten Mal in einer Fördergruppe mitmachen. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, mit mir zu arbeiten, mich zu beobachten und über mich zu schreiben. Und ich fand es auch toll, weil ich oft ein Leckerlie bekommen habe, wenn ich gut mitgemacht habe. In den Sommerferien habe ich zusammen mit anderen Schulhunden trainiert und mit anderen Hunden Urlaub gemacht. Auch dabei habe ich ganz viel Neues gelernt:

Jetzt habe ich das Wichtigste geschafft:

Seit Beginn dieses Schuljahres bin ich ein richtiger Schulhund. Ihr findet mich jetzt auch in der Übersichtskarte aller Schulhunde in Deutschland

unter www.schulhundweb.de

und die Wilhelmschule darf jetzt das Schulhund-Logo tragen.

Zweimal in der Woche habe ich jetzt sogar meine eigene Hunde-AG.

Hier lernen die Kinder „meine Sprache“, damit sie auch meine Hundefreunde draußen besser verstehen und wissen, wie man mit Hunden umgeht.

Vielleicht machen wir ja auch bald mit der AG den ein oder anderen gemeinsamen Spaziergang?

Darauf freue ich mich natürlich am meisten 

Euer Sando