Positive Rocks!

Aus Schulhundweb
Wechseln zu: Navigation, Suche

PR-Logo kl.jpg

Das Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V. ist natürlich Unterstützer der Kampagne „#PositiveRocks!

Über Social Media und Print-Medien werden Cartoons und Video-Clips rund um das Leben und Training mit Hunden auf Basis positiver Verstärkung regelmäßig veröffentlicht.

Anlass der Kampagne ist die DACH-Tour eines bekannten, aversiv arbeitenden Fernsehtrainers ab Herbst 2019, der etwas entgegen gesetzt werden soll. Weitere Infos findet ihr bei bei facebook [1] und auch unter [2].


Operante Konditionierung

Rocky-quadrant-kl.jpg

Hier ein erster Cartoon zur Kampagne mit einer Erklärung zur Operanten Konditionierung.
Das Leben besteht aus Lernen. Ständig. Immer.
Eine Form des Lernens ist die „Operante Konditionierung“.
Rocky zeigt hier ganz einfach, welche Emotionen jeweils damit verbunden sind:
„Positive Verstärkung“ = Freude
„Negative Strafe“ = Frustration
„Positive Strafe“ = Schreck, Angst
„Negative Verstärkung“ = Erleichterung


Wichtig zu wissen: Alle 4 Möglichkeiten funktionieren bei richtiger Anwendung! Und sie sind auch miteinander vernetzt. Positive Verstärkung allein gibt es NICHT!
Letztendlich haben wir aber immer die Wahl, für welche Möglichkeit wird uns im Training entscheiden!!! Der Aufbau und auch Abbau von Verhalten ist IMMER mit Gefühlen gekoppelt.

Ihr wollt mehr Input zum Thema?
Hier findet sich eine Auswahl an Artikeln zum Thema:
TeamSchule – Mensch Hund [3]
CanisPacalis [4]

Hundetrainer*innen, die nicht aversiv arbeiten

Auf der Seite der Kampagne "#PositiveRocks!" findet ihr auf der Unterseite "Spread the Word" auch immer mehr Hundeunternehmer*innen, die nicht dem IBH angeschlossen sind, aber sich trotzdem der Kampagne anschließen, da sie nicht aversiv mit Hunden und Menschen agieren. Vielleicht sucht ja jemand noch Unterstützung für sich und seinen Hund? [5]