Arbeitskreis Schulhund MK-Nord

Aus Schulhundweb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nächstes Treffen

Das nächste Treffen findet am Donnerstag, den 04. Oktober 2018 statt.

Thema und Zeit werden noch bekannt gegeben!

Anmeldungen über: Anja Grünewald anjaluna@online.de


10. Treffen am Donnerstag, den 12. April 2018

Das Thema für das Treffen war "Arbeit und Einsatz von Schulhunden aus physiotherapeutischer Sicht"

Daniela Maag versuchte, unseren Blick für den Bewegungsapparat unserer Hunde zu schärfen, um eventuelle Beeinträchtigungen schneller zu erkennen. Hunde zeigen in der Regel nur durch minimale Veränderungen, dass sie körperliche Probleme haben. Darum ist besonders beim Einsatz von Schulbegleithunden ein geschultes Auge außerordentlich wichtig! Schon kleine Zuckungen oder eine veränderte Körpertemperatur können auf körperliche Probleme hinweisen. Auch verstärktes Hecheln, Lecken oder Schmatzen kann auf Probleme hindeuten.

Oft werden Hunde vor ihrem Einsatz nicht ausreichend "aufgewärmt". Dies kann nach dem Aufstehen durch langsameres Gehen oder unter Signal gestellte Streckübungen erfolgen.

Frau Maag zeigte an kleinen Übungen bzw. Veränderungen im Ablauf, wie die Hunde gelenkschonender agieren können bzw. ihre Muskulatur gezielt aufgebaut werden kann. Auch Massagetechniken und Entspannungsübungen für unsere Vierbeiner waren Thema.

9. Treffen am 01. Februar 2018 in Iserlohn

Bei diesem spannenden Treffen in der Südschule in Iserlohn ging es um die "Einführung in die Klangschalenarbeit mit Mensch und Tier".

Comp2 IMG 3110.jpg


Zunächst erhielten die Zweibeiner eine kleine Einführung in das Thema und konnten praktische Erfahrungen mit Klangschalen sammeln


Comp2 IMG 3087.jpg Comp2 IMG 3094.jpg Comp2 IMG 3104.jpg


Anschließend erhielten auch die Hunde intensiver Kontakt zu den Klangschalen, nachdem sie bereits die ganze Zeit den vielfältigen Klängen lauschen konnten.


Comp2 IMG 3136.jpg Comp2 IMG 3119.jpg Comp2 IMG 3130.jpg


Es war für uns alle eine sehr spannende Erfahrung!

Das Treffen hat viele Impulse gesetzt für den vielfältigen Einsatz von Klangschalen für unsere Entspannung und den Einsatz bei unseren Hunden und in der Arbeit mit den Schülern.


Comp2 IMG 3174.jpg

8. Treffen am 03. August 2017 in Iserlohn

6 Hupäschlerinnen trafen sich mit ihren Hunden zu einem gemütlichen Spaziergang um das Jagdhaus Kühl und hinterher natürlich zu einem leckeren Essen und einem netten Austausch.


7. Treffen am 08. Juni 2017 in Schwerte

Die TN trafen sich ohne Hunde, um sich zum Thema "Projektwoche Hund" auszutauschen.


6. Treffen am 30. März 2017 in Schwerte

Die praktische Vorbereitung auf die Aktion zum Thema "Der Hund- Haustier des Jahres 2017" war nicht mehr nötig, da sich organisatorische Probleme ergeben haben. Somit wurde das Justdog-Gelände zum Austausch in der Sonne und Bewegungsmöglichkeiten für die Hunde genutzt.

Zukünftig wird Anja Grünewald die Organisation des AK übernehmen. Um Terminproblemen entgegenzuwirken wurde beschlossen, dass ein Treffen jeweils am ersten Donnerstag in Monaten mit gerader Zahl stattfinden soll. Geplante Termine für 2017:

  • 01. Juni 2017 - Projektwoche Hund
  • 03. August 2017 - Spaziergang um das Jagdhaus Kühl
  • 05. Oktober 2017
  • 07. Dezember 2017

5. Treffen am 16. Februar 2017 in Schwerte

Es wurde eine Aktion zum Thema "Der Hund- Haustier des Jahres 2017" beim Bündnis Mensch und Tier geplant.

4. Treffen am 24. November 2016 in Schwerte

Dieses Treffen fand in kleinem Kreis im Blumenhain in Schwerte statt. Die Teilnehmerinnen tauschten sich zum aktuellen Schulhundeinsatz, seinen Möglichkeiten und Problemen aus.

3. Treffen am 22. September 2016 in Schwerte

An diesem Treffen nahmen 6 TN mit 7 Hunden teil.

Ulrike Schöttler hatte auf ihrem Trainingsgelände verschiedene Stationen aufgebaut, an denen besonders die Hunde Spaß haben sollten und die ggf. auch in der Schule aufgebaut werden können.

1 .jpg 1box2.jpg 1box3.jpg


  • Hundemikado
  • Hundeparcours mit Trambolin
  • Löffellauf mit Hund
  • Schnüffelsuchspiele mit verschiedensten Materialien
  • Sockenspiele
  • und einiges mehr...

4AK.jpg 5AK.jpg 6AK.jpg

Das nächste Treffen wird ohne Hunde in der Südschule in Iserlohn stattfinden und es geht um das Thema "Schulhunde erhöhen bei den Schülern massiv den Wunsch nach einem eigenen Hund!".

2. Treffen am 24. Mai 2016 in Iserlohn

An diesem Treffen nahmen 6 TN vom letzten Treffen teil und 3 Kolleginnen gesellten sich neu dazu.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurden die verschiedensten Materialien zum Bereich Hupäsch vorgestellt, zu deren Einsatz ein intensiverer Austausch stattfand. Lydia wird einen oder zwei Termine mailen, an denen die Möglichkeit besteht weitere Materialien im Veranstaltungsraum in Schwerte einzusehen.

Das nächste Treffen wird mit Hunden stattfinden und es geht um Spiel und Spaß im Team.

1. Treffen am 24. Februar 2016 in Schwerte

Am erste Treffen nahmen 9 Kolleginnen teil, um sich zum Einsatz von Hunden im Bereich Schule und Kindergarten auszutauschen. In einer ausführlichen Vorstellungsrunde wurden die Hunde und die Einsatzschwerpunkte der TNinnen vorgestellt:

  • "nur" anwesend sein und dabei auch für Ruhe und Ordnung sorgen
  • Arbeitsblätter verteilen
  • Bewegungsparcours
  • Sprachförderung
  • "Angsttherapie"
  • Klassen können sich den Besuch des Schulhundes "verdienen"
  • in kleinen Gruppen mit dem Hund spazieren gehen
  • Schüler machen Tricks mit dem Hund und bringen ihm etwas bei
  • Geschenke für den Hund einpacken
  • Lesehund
  • Umgang mit dem Hund trainieren
  • Such- und Apportierspiele
  • "lockert" auch die Kollegen
  • ...

Es wurde keine Alternative zum Namen "Arbeitskreis Schulhund MK-Nord" gefunden, also wird dieser beibehalten.

Die Anwesenden einigten sich darauf, auch die nächsten Treffen in der Woche stattfinden zu lassen. Am Dienstag, den 24. Mai 2016 geht es zunächst um eine Materialvorstellung zum Thema.

Donnerstag, der 8. September 2016 wurde als Tag für das 3. Treffen schon einmal festgelegt. Das Thema, Uhrzeit und Treffpunkt werden im Mai festgelegt.