Anschaffung eines Schulhundes

Aus Schulhundweb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von den Schulhunden, die zurzeit bei uns in Schulen eingesetzt werden, handelt es sich überwiegend um Hunde, die von den Lehrern nicht speziell für diesen Zweck angeschafft wurden, sondern die sich durch ihr Wesen für die Unterstützung in der Schule auswiesen. (... von 36 Hunden)

Zunehmend schaffen sich Lehrer aber bewusst einen Hund an, um in aktiv in der Schule einzusetzen. (... von 36 Hunden) In der Regel handelt es sich dabei um Welpen von einem Züchter (... von 36 Hunden). Wobei die Retriever als Schulhunde mit 17 Hunden deutlich in der Überzahl sind!

Aber nicht nur Rassehunde und Hunde vom Züchter unterstützen erfolgreich die pädagogische Arbeit der Lehrer. Auch als erwachsene Tiere angeschaffte Hunde, Mischlinge und Hunde aus dem Tierschutz arbeiten sehr erfolgreich mit ihren Besitzern im Team!

Eine wichtige Voraussetzung ist eine gute Bindung und optimal eine Teamausbildung im Bereich der Tiergestützten Pädagogik, damit Gefahren für Schüler und Hund rechtzeitig erkannt werden und ihnen entgegengearbeitet werden kann.

->Schulhunde als Unterstützung der Pädagogen